Dicono di Noi

  • Dicono di Noi

Pressespiegel

"Ein schönes und effizientes Hotel in Sommacampagna für einen Moment der Ruhe"
Edoardo Raspelli - La Stampa, 01/01/16


Sie befinden sich in Sommacampagna, in der Provinz von Verona, im Land des guten Weines und einer der belebtesten italienischen Flughäfen, Tor zu Italien, das sich der Welt öffnet. Wenn Sie entlang der Provincial oder Nationalstraßen auf Ihrem Navigator die Via Ferrari setzen, werden Sie in einem großen Industriegebiet passieren, auf dem sich das Parken dieses Hotels in der Mitte seines grünen Rests öffnet. Aber wenn Sie stattdessen von Vicenza nach Mailand und Turin mit der A4 aus dem unmöglichen und gefährlichen Verkehr kommen (die Arterie ist kürzlich mit gelben Schildern verbreitet worden, die Sie vor der Gefahr des Verstopfens warnen!) Sie können einen Moment der Ruhe (immer Bleiben Sie auf dem Highway) und betreten Sie dieses, was ein komfortables, gültiges, klingelndes Refugium vor der Mühsal Ihrer Meilen ist.

Ein großer Platz zum Parken und hier sind die Fenster des Eingangs, die Ihnen auf der rechten Seite die große Bar und das große Lebensmittel- und Weingeschäft und auf der linken Seite das Restaurant (Silvesterdinner für 75 Euro) und den makellosen gemeinsamen Hotelsektor bieten. Schön, effizient und mit Zimmern ein wenig "geopfert", aber mit einem einladenden Preis.